Sonntag, 22. Oktober 2017 – Joachim Csaikl ...Pure! feat. Wolfgang Dolezal (Violine) – Konzert - 18:00 Uhr Kulturwerkstatt Foyer
 

20171022_joachim-csaikl_joachim-csaikl.jpgJoachim Csaikl

20171022_joachim-csaikl-wolfgang-dolezal.jpgWolfgang Doležal

   

Im Konzertprogramm … Pure! von Joachim Csaikl finden sich Songs aus den letzten beiden Solo CD-Produktionen … crossing borders (2013) und … out of control (2015), wie auch Material aus zwei internationalen Harp Guitar-CD-Projekten (2010 & 2011).

Als „Vielsaitigen Grenzgänger“ bezeichnete ihn das Akustik Gitarre Magazin (2015) und das Concerto Music Magazin (2014) nennt ihn „Meister der Kontra-Gitarre, dessen Musik von einer beeindruckenden Gitarrentechnik und seiner angenehm tiefen Stimme getragen wird …”.

Weiters schrieb das Concerto Music Magazin (2015) über Csaikl: „Er ist weder der typische Fingerpicker, noch ein Singer-Songwriter, er will mit seinen Songs einfach Geschichten erzählen!“

Wie schon auf seinem Debutalbum …crossing borders! verwendet Joachim Csaikl auf seiner aktuellen CD ... out of control! die unterschiedlichsten Gitarrensounds, von der E-Gitarre über die Klassische Gitarre, Harp (Kontra)-Gitarre bis hin zur Steelstring Gitarre und Bariton Gitarre.

Dazu schrieb das Akustik Gitarre Magazin ( 2016) Joachim Csaikl scheint mit vielem bewundernswert jonglieren zu können, und nach diesem Album wünscht man sich vor allem eines: ihn und seine Gitarre(n) bald mal live zu erleben!“

Sein musikalischer Partner an diesem Abend ist der 68-jährige Geiger Wolfgang „Howlin‘ Wolf“ Doležal, der nach seiner klassischen Ausbildung den Weg über den Blues zum Jazz gefunden hat und es meisterhaft versteht, seiner Violine völlig „unklassische“ Töne zu entlocken. Als Jazzgeiger schöpft er zwar aus der musikalischen Tradition seines großen Vorbilds Stephane Grappelli, versucht aber, mit eigenen Stilmitteln und individuellem Geigenton immer wieder neue musikalische Akzente zu setzen – bis hin zu Randbereichen des Jazz. Das beweist er insbesondere bei seiner regelmäßigen Teilnahme an Sessions mit Musikern aus allen Stilrichtungen und nun auch im geradezu kammermusikalischen Zusammenspiel mit Joachim Csaikl.

Kartenpreise  
Vorverkauf € 15,00
Abendkassa € 17,00
 
Bürozeiten/Vorverkauf:
MO bis DO: 09-12 Uhr
DI und DO: 18-20 Uhr
Markowetztrakt
02252-74 383
(auch Tonband)
oder office@kulturszene.at

BITTE BEACHTEN SIE, DASS IM KARTENBÜRO NUR BARZAHLUNG MÖGLICH IST.
Die Bankdaten für eine Überweisung im Voraus werden auf Anfrage bekannt gegeben.