Sonntag, 24. September 2017 – „Gott“ und „Tod“ – Septembertheater – 18:00 Uhr Kulturwerkstatt
       

20170901_woodyallen.jpg

20170901_woodyallen-sitzplan_kl.jpg


  

   

Fr, 01. September 2017, 19:30 Uhr, Kulturwerkstatt PREMIERE
Sa, 02. September 2017, 19:30 Uhr, Kulturwerkstatt
So, 03. September 2017, 18:00 Uhr, Kulturwerkstatt
Fr, 08. September 2017, 19:30 Uhr, Kulturwerkstatt
Sa, 09. September 2017, 19:30 Uhr, Kulturwerkstatt
So, 10. September 2017, 18:00 Uhr, Kulturwerkstatt
Fr, 15. September 2017, 19:30 Uhr, Kulturwerkstatt
Sa, 16. September 2017, 19:30 Uhr, Kulturwerkstatt
So, 17. September 2017, 18:00 Uhr, Kulturwerkstatt
Fr, 22. September 2017, 19:30 Uhr, Kulturwerkstatt
Sa, 23. September 2017, 19:30 Uhr, Kulturwerkstatt
So, 24. September 2017, 18:00 Uhr, Kulturwerkstatt

Worum geht es?
„Gott“ und „Tod“
als tiefgründiger Titel für eine heitere, komödiantische Septembertheaterproduktion?
Aber wer den Autor, Woody Allen, kennt, weiß, dass genau dies kein Widerspruch sein muss, sondern im Gegenteil der seltene Glücksfall eines philosophischen Komikers, der gerade aus diesem scheinbaren Gegensatz humoristische Sternstunden und Geistesfunken zu schlagen vermag. Und wer ihn noch nicht kennt, hat hier die Möglichkeit, mitzuerleben und zu lernen, wie schamlos charmant, wie ernsthaft absurd und wie verwirrend einfach man mit diesen „Menschheitsthemen“ umgehen kann.

Hinter den beiden Titeln verbergen sich zwei absurd-komische, spannende Komödieneinakter. Zwei komplett unterschiedliche Geschichten werden erzählt, die aber vieles gemeinsam haben. Genau die Fragen, die wir uns heimlich alle stellen, und über die wir öffentlich doch so selten sprechen wollen, werden hier in kriminalistisch spannungsgeladenen und humoristisch überbordenden, dramatischen Grundsituationen verhandelt. „Gibt es für all das hier einen Plan?“, „Existiert Gott, und, wenn ja, warum?“ oder „Wer denkt sich sowas alles aus?“.

Besetzung in der Reihenfolge ihres Auftritts:

„Tod“   „GOTT“
Kleinmann Georg Kusztrich König
Al Franz Schiefer Hepatitis, Schriftsteller
John Martin Hauer Wache
Sam Enisa Meindl Lorenza Miller
Hacker Harald Macho Bob
Anna Anna Hasenöhrl Eine Frau
Arzt Michael Jahn Ein Mann/Chor
Gina Simone Fröhlich Doris
Mann Franz Zojer Meister/Chor
Polizist Heinz Scharb Trichinosis, Erfinder
Bill Raphaela Baumann Die Frau/Chor
Frank Leo Brunner Arzt
Henry Regina Brunner Wendy
Spüro’s Assistentin Sarah Jahn Gretchen/Chor
Mme. Spüro Burgi Weissenböck Chorführerin
Der Wahnsinnige Reinhard Steiner Diabetes, Schauspieler

Musik: Fritz Rainer
Kostüm: Alexandra Fitzinger
Bühnenbau: Günter Kolbert, Anton Winter
Bühnenbild: Diana Auer
Lichtdesign: Bernhard Hitzenhammer

Download Folder

Sitzplan

Preise      
Parterre 1-8
     
Vorverkauf € 32,00 ermäßigt € 29,00
Kinder unter 16 Jahren € 15,00    
Abendkassa € 35,00    
Parterre 9+10
     
Vorverkauf € 27,00 ermäßigt € 25,00
Kinder unter 16 Jahren € 13,00    
Abendkassa € 30,00    
Galerie 1. Reihe      
Vorverkauf € 29,00 ermäßigt € 26,00
Kinder unter 16 Jahren € 14,00    
Abendkassa € 32,00    
Galerie 2. Reihe      
Vorverkauf € 17,00 ermäßigt € 14,00
Kinder unter 16 Jahren € 8,00    
Abendkassa € 19,00    
 
Bürozeiten/Vorverkauf:
MO bis DO: 09-12 Uhr
DI und DO: 18-20 Uhr
Markowetztrakt
02252-74 383
(auch Tonband)
oder office@kulturszene.at

BITTE BEACHTEN SIE, DASS IM KARTENBÜRO NUR BARZAHLUNG MÖGLICH IST.
Die Bankdaten für eine Überweisung im Voraus werden auf Anfrage bekannt gegeben.